PIC

Details zur Veröffentlichung

Veröffentlicht als: Kostenloser FlugModell Downloadbauplan
Veröffentlicht in: FlugModell 09/2023

Beschreibung

Pic ist ein Zweiachs-Elektrosegler in klassischer Holzbauweise für den gemütlichen Thermikflug und eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für diejenigen Profis, die das Einfache zu schätzen wissen.
Der Artikel zur Veröffentlichung steht im Magazin Flugmodell 09-2023, welches auch als Online-Ausgabe erhältlich ist.
Hier der Link zur Inhaltsangabe.

Die Bauweise ist ganz in Balsa / Sperrholz gehalten und kann aufgrund der ausgesprochen ausführlichen und bebilderten Schritt-für-Schritt-Bauanleitung sowie der präzisen und vollständigen Einzelteile-Darstellungen auch für einen handwerklich geschickten Modellbau-Anfänger empfohlen werden.
Die großzügige, magnetisch gehaltene Kabinenhaube ermöglicht einen sehr bequemen Zugang zum Akku, und bei agbenommenem Flügel kommt man an alle Komponenten stets problemlos heran. Dabei ist die mit Gummiringen aufgeschnallte Tragfläche geteilt, und das Höhenleitwerk ist abnehmbar. Transportfreundlicher geht's kaum.

PIC fliegt eigenstabil und stets ohne die Gefahr eines Strömungsabrisses. In einem flachen Kreisflug bleibt er ohne Ruderkorrekturen so lange, bis man die Kurve wieder aktiv ausleitet, was das Fliegen mit PIC sehr stressfrei gestaltet. Dabei ist PIC auch für windige Wetterverhältnisse gut geeignet, wenn man den Schwerpunkt weiter nach vorne legt. Dadurch wird die Grundgeschwindigkeit und die Flugstabilität erhöht. Bei schwachem Wind ist auch eine hecklastigere Einstellung möglich, wodurch die Gleitflugleistung verbessert wird und das Modell langsamer und wendiger fliegt.

Der vorgeschlagene Antrieb ist sehr kräftig und sorgt bei Vollgas für ruhiges, senkrechtes Steigen. Dadurch ist man in 11 Sekunden auf 200 Metern, und das Ganze knapp 10x pro Akkuladung. Ausgedehnte Thermikflüge sind damit nahezu garantiert.

 

Technische Daten:
Spannweite: 1620 mm
Rumpflänge: 1042 mm
Profil: AG35
Flügelinhalt: 27 dm²
Abfluggewicht: 700-800 g
Flächenbelastung: 26-30 g/dm²
Gesteuert über: Höhe, Seite, Motor

Komponenten:
Akku: 3S LiPo 1500-1800 mAh
Steller: ab 30 A (z.B. Spektrum SPMXAE30A)
Servos: 2 Stück, je zwischen 9 und 16 g (z.B. D-Power DS-220 BB MG / 14 g)
Motor: Actro-N-28-4-880 / D=28 x L=34 mm / 4 mm Welle / 66 g / 13-22 A /880 kv (Aeronaut #AN700304)
Empfänger: ab 3 Kanäle (Tipp für Thermikfreunde: Spektrum Vario-Telemetrieempfänger AR6610T)

Die Klappluftschraube setzt sich zusammen aus:
Spannkonus 4,00 mm (Aeronaut #7123/04)
Z-Spinner (CN) 42 mm (Aeronaut #7251/76)
Blätter CAM-Carbon Z 12x6,5" (Aeronaut #7239/46)

 

 

Kleine Anmerkung:
der Bauplan-Download wird vom Magazin FlugModell finanziert. Wer dies wertschätzt und unterstützen möchte, kann über ein Abo nachdenken.
Der Mehraufwand für die folgenden CAD-Daten geht auf meine eigene Rechnung. Wer mir hierfür einen Kaffee spendieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen und kann dies per Paypal tun.
Sämtliche Dateien sind nur für den privaten Gebrauch gedacht, um sich den Bau des Modells zu erleichtern. Jede kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen!

 

Folienplot-Dateien (ZIP) (.svg sowie .studio3)
Vorschau:

 

Fräsdaten (ZIP)(.dxf)
Vorschau:

Hinweis:
Die Fräsdaten enthalten keine Bauteilbeschriftungen. Bitte die Brettchen mit den Darstellungen im Bauplan abgleichen.

 

Laserschneid-Dateien (ZIP) (.dxf sowie .svg)
Vorschau:

Hinweis:
Die Laserschneid-Dateien umfassen 27 dem Bauplan entsprechende Laserjobs, die jeweils drei Farblayer mit unterschiedlichen Laser-Aufgaben besitzen: Gravur (blau), Schnitt (rot) und Hinweismarkierungen (grün). Die Hinweise werden dabei nicht gelasert.
Die SVG-Dateien sind wenn möglich den identischen DXF-Dateien vorzuziehen, da vektorgrafikbasierte Programme manchmal Konturen von DXF-Dateien fehlinterpretieren.
Alle Einzelbrettchen sind maximal 500 mm lang und passen somit in den Arbeitsbereich eines Mr Beam Laserschneiders.

 

Flugvideo:

 

3D-Viewer:
(Es könnte ein paar Sekunden Ladezeit benötigen, bitte warten bis die graue Wolke verschwindet.)